Der klare Gartenteich

Frühling

Unsere Teichbewohner:

Frosch

Bitterlinge

Moderlieschen

Kammolch

Tip

Garten 2000

Der ca 220m³ große Garten sah am Anfang so aus.

Die Betonmauer als Trennwand und Stütze zwischen Terrasse und Teich

Die Terrasse. Wir wollten, dass sie bis zum Wasser reicht, um direkt auf den Teich gucken zu können.

Der Untergrund wurde geglättet und mit Fließ, zum Schutz für die Teichfolie (2mm dick) abgedeckt.

Die Teichfolie mußte gut ausgelegt werden. Bei einer Größe von 9x7 Metern nicht so einfach. Anschließend diente grober Kies (8-12mm) zum abdecken.

Wasser marsch.

 

Brunnenwasser ist besser als Regenwasser für die Erstbefüllung.

Regenwasser fehlen die Mineralstoffe und es ist durch die Umwelt oft stark belastet.

 

Im Frühjahr mußte auf der linken Seite des Teiches der Rasen noch erneuert werden.

Ergänzt wird der Teich durch einen ca. 12m langen Bachlauf,

der gleichzeitig für sauberes Wasser sorgt.

Unsere Fische ( Bitterlinge und zwei Graskarpfen), haben den ersten Winter gut überstanden.

Die zwei Frösche, einige Schnecken und Molche ebenfalls.

Eindrücke aus dem Garten

Frosch

Zur Gartenseite