Alarmanlage, Elektroheizungen

In Andalusien wurde unser Camper mal aufgebrochen und ausgeräumt. Deshalb haben wir danach eine kleine Alarmanlage eingebaut. Die macht zwar nur einen Höllenlärm und sonst nichts, aber den einen oder anderen Dieb würde sie vielleicht abschrecken.

 

Bis -10°C sind nach unserer Erfahrung die Wassertanks noch nutzbar. Um das Einfrieren bei tieferen Temperaturen zu verhindern, haben wir in beide Tanks Heizpatronen eingebaut, welche die Temperatur auf ca. 5°C halten. Um den Effekt noch zu verstärken, haben wir die Tanks von außen isoliert. Die Wasserleitungen sind ebenfalls elektrisch begleitbeheizt und isoliert. Die Begleitheizung ist jedoch nur schwer nachzurüsten, da man nicht an alle Stellen herankommt.

Elektronik

Außerdem sei zu erwähnen, dass alle Heizungen relativ viel Strom benötigen und deshalb nur im Zusammenhang mit einem Stromaggregat oder auf dem Campingplatz benutzt werden können.