zurück home weiter

Straßenszene in Karatu

Häuser in Karatu

Samstag, 06.01.2007, Tag 11

 

Von Karatu sind wir heute morgen wieder Richtung Ngorongoro-Krater gefahren und von dort weiter in die Serengeti.

Massai-Dorf

Massai mit Viehherde

Neben der Schotterpiste sieht man immer wieder kleine Siedlungen der Massai, die als Nomadenvolk unter einfachsten Bedingungen leben.

 

Sie halten große Rinderherden und ziehen mit dem Vieh von einer Siedlung zur nächsten, um das umliegende Land abzuweiden

Massai-Frauen

Massai

Dadurch, dass die Massai nicht im Serengeti-Nationalpark leben dürfen, ist ihr Lebensraum immer näher an die Zivilistion herangerückt.

 

Einige Massai betteln am Straßenrand um Geld oder Lebensmittel und auch die Errungenschaften der Zivilisation, wie z.B. Plastikkanister, haben vor dem naturnahen Leben nicht Halt gemacht.

weiter