Kalmar

Kalmar

Kalmar

Reiseplanung:

Schloss

Touristeninformation

Webcam

Wetter

Wohnmobilstellplatz

Gästehafen

Wie sollte es in einer Küstenstadt anders sein, als dass der Wohnmobilstellplatz direkt am Hafen liegt. Es bietet sich an, das Servicehaus mit Dusche, WC, Sauna und Waschmaschine/Trockner den Reisenden per Boot und Wohnmobil gemeinsam zur Verfügung zu stellen. Strategisch liegt der Platz sehr günstig zwischen Altstadt mit Schloss und Stadtzentrum mit Hafen. Einzig der tagsüber relativ starke Verkehr auf dem Ölandskajen stört die gute Lage, nachts ist es allerdings recht ruhig.

Alter Wasserturm

Kalmar Stadthotel

Domkirche

Das Stadtzentrum mit seinen historischen Bauten ist vom Stellplatz aus schnell zu erreichen. Nette Lokale warten auf Gäste und kleine Läden mit hübschen Schaufensterauslagen verlocken zum Geldausgeben.

Alte Häuser

Blick zum Landesmuseum

Die Shopping Mall am Bahnhof hat alles für den täglichen Bedarf und auch das Geschäft für Bootszubehör am Gästehafen ist gut sortiert.

 

In südlicher Richtung vom Stellplatz liegt das Schloss von Kalmar, welches einst eine Burg war und an der früheren Grenze zu Dänemark eine wichtige Rolle gespielt hat.

Schloss

Es ist das am besten erhaltenen Renaissanceschloss Nordeuropas und sicher einen Besuch der Wohnräume wert.

 

Jetzt im November ist das Schloss allerdings nur am Wochenende geöffnet. Wir müssen uns auf einen Rundgang entlang der Verteidigungsanlagen und die Besichtigung des Schlosshofes beschränken.

Kanone

Schloss

Gleich hinter dem Schloss liegt die Altstadt von Kalmar. Perfekt restaurierte Holzhäuschen säumen die engen weitgehend autofreien Gassen. Es gibt zahlreiche liebevolle Details zu entdecken.

Altstadt

Schade, dass der Wohnmobilstellplatz so eine hohe Lärmkulisse hatte, wir wären gern noch einen Tag länger in dieser hübschen Stadt geblieben.

 

Aufenthalt in Kalmar

14.-15.11.2019

Originelle Dekoration

Home