Bad Fredeburg

Kirche

Reiseplanung

Bad Fredeburg

SauerlandBAD

Sauerland Wanderdörfer

Wetter

Webcam

Touristeninformation

Zunderklopfer

Bad Fredeburg ist ein Ortsteil der Stadt Schmallenberg. Der im typisch sauerländischen Stil errichtete Ort, mit seinen schwarz-weißen mit Schieferplatten verkleideten Häusern, hat uns vor einigen Jahren mit der kleinen aber feinen Sauna im SauerlandBAD und einem kostenlosen Wohnmobilstellplatz angelockt.

Kapelle

Am Kreuzweg

Nach Frederike

Inzwischen waren wir schon öfter hier und haben verschiedene Wanderwege ausprobiert.

 

Die Kapelle steht am Ende der Sankt-Georg-Straße. Von dort führt auf dem "Höhenflug" Wanderweg der Kreuzweg in den Wald hinein.

 

Immer weiter geht es hinauf bis die Buchhagenkapelle erreicht ist. Die vergitterte Tür erlaubt einen Blick in ihr Inneres.

Gartenstuhl Bett im Schnee

Bei der Buchhagenkapelle

Buchhagenkapelle

Einige Wanderwege werden im Winter sogar geräumt. Welche das sind, erfährt man auf dem Tourenportal der Website der Sauerland Wanderdörfer.

 

Wir waren nicht so begeistert darüber, dass der Traktor den schönen weißen Schnee weggeschoben hat.

 

Durch den nicht gefrorenen Untergrund war der Weg danach ziemlich matschig. Uns hat es mehr Spaß gemacht, durch den tief verschneiten Wald zu stapfen.

Freie Fahrt, der Schnee muß weg

Rastplatz

Pause

Langlaufloipen gibt es in Bad Fredeburg nicht. Wir haben trotzdem Skitouren mit unseren Backcountry Ski unternommen. Eine schöne Tour führt neben der Straße nach Altenilpe auf einen Bergrücken hinauf.

Langlauf

Spätestens an der Hütte "Am Koppen" können die Ski angeschnallt werden. Kurz darauf ist das Alte Forsthaus erreicht. Hier trifft man wieder auf den "Höhenflug" Wanderweg und kann diesem in Richtung Reiste folgen. Ein Wegweiser zeigt auch zur Hunau-Loipe. Diese ist jedoch oberhalb der Kurklinik auf einem kürzeren Weg zu erreichen.

Hütte Am Koppen

Altes Forsthaus

Skitour

Wir haben eine ca. 14 km lange Rundtour durch die Wälder gemacht und sind dann wieder nach Bad Fredeburg zurück gekehrt.

 

Es gibt auch die Möglicheit dem "Höhenflug" in nur eine Richtung zu folgen und die andere Strecke mit dem Bus zurückzulegen. Das Busnetz ist sehr gut ausgebaut.

 

Aufenthalt in Bad Fredeburg:

17.-19.04.2015

27.-29.01.2017

17.-21.01.2018

Home

© biauwe.de