zurück home weiter

Richardson Highway

Herbstliche Landschaft

Schneebedeckte Berge

Nach dem Mittagessen auf dem Campingplatz sind wir durch die bunt gefärbte Landschaft zurück nach Paxson und dann weiter Richtung Delta Junction gefahren. Auf den bis zu 4261 m hohen Bergen der Alaska Range hat es gestern bereits Neuschnee gegeben.

Pipeline

Unterwegs gab es immer wieder gute Aussichtspunkte auf die Trans-Alaska-Pipeline, die von 1974 bis 1977 gebaut wurde und sich 800 Meilen von Prudhoe Bay im Norden bis in den Hafen von Valdez zieht. Das erste Öl wurde am 20. Juni 1977 in die Leitung gepumpt und kam am 28.Juli in Valdez an.

 

Der Durchsatz beträgt 1,5 Millionen Barrel pro Tag, bei einem Rohrdurchmesser von 48". Das Rohr ist mit 4" Fieberglas isoliert. Mehrere Pumpstationen sorgen für die Förderung des Öls.

Etwa 420 Meilen der Pipeline sind oberirdisch gebaut und erscheinen in einem Zickzackdesign. Dies dient dazu, die Längendehnung auszugleichen. Die Rohrleitung ist auf mit Teflon beschichteten Gleitschienen gelagert und kann somit bis zu 12 Fuß durch Wärmedehnung und bis zu 2 Fuß durch Erdbeben hin und her rutschen.

 

Das Rohöl ist etwa 180°C heiß. Um den Boden (teils auch Permafrostboden) nicht zu erwärmen, werden die Stützen mit Luftkühlern, die von Ammoniak durchflossen sind, gekühlt.

Pipeline Design

Elchkuh im Wasser

Elchkuh an Land

Ein schönes Erlebnis am Wegesrand war eine Elchkuh, die ganz genüßlich durch einen See getaucht ist und Grünpflanzen vom Grund gefressen hat. Unsere Anwesenheit hat sie überhaupt nicht gestört. Wir konnten sie eine ganze Weile beobachten, bevor sie im Wald verschwunden ist.

Pilzausbeute des Tages

Abendessen

Übernachtet haben wir an Rika's Roadhouse, ein paar Meilen hinter Delta Junction. Zum Abendessen gab es Rührei mit selbst gesammelten Pilzen. Lecker!

Rika's Roadhouse

Im Roadhouse

Sonntag, 08.09.2013

Bei unsere Ankunft gestern waren Rika's Roadhouse und der Historical Park bereits geschlossen. Heute morgen hatten wir dann Gelegenheit, die kleine Holzhäuser von innen zu besichtigen. Liebevoll sind Relikte aus der Pionierzeit Alaskas ausgestellt und mit Schautafeln erklärt.

Alter Ofen

Liebevolle Details

Rika's Roadhouse ist der Mittelpunkt der Anlage und diente den Reisenden auf der Route von Valdez nach Fairbanks von 1913 bis 1947 als Unterkunft.

Kurz vor Fairbanks liegt der Ort North Pole. Der werbewirksame Name sollte ursprünglich dazu dienen, Spielzeugwarenfirmen anzulocken. Sehenswert ist das Santa Claus House, ein Mitbringselshop voller Weihnachtsartikel das ganze Jahr über.

Santa Claus House

Ist denn bals weihnachten?

weiter