zurück home weiter

Highway

Donnerstag, 05.09.2013

110 Meilen auf dem eher langweiligen Highway Nr.4 haben uns von unserem Campingplatz über Glennallen nach Paxon und weitere 20 Meilen über den wunderschönen Denali Highway in das beliebteste Urlaubsgebiet der Alaskaner, zu den Tangle Lakes geführt.

Gletscher

Fluplatz

Tangle Lakes

Campingplatz Tangle Lakes

Der Tangle Lakes Campground liegt ganz nah am Round Tangle Lake und bietet großzügige Stellplätze mit Picknickplatz und Feuerstelle.

 

Hier in Höhenlagen um die 1000 m hat der Indian Summer bereits begonnen. Die ganze Natur schimmert in den schönsten Herbstfarben in der Sonne.

 

Alle Hänge rund um die Seen sind voll mit dicken Blau- und Preiselbeeren, die leicht zu sammeln sind und super aromatisch schmecken.

Indian Summer

Dicke Blaubeeren

Freitag, 06.09.2013

Zum Sonnenaufgang war das Wetter heute noch ganz schön, doch als wir auf gestanden sind, hat es geregnet und den ganzen Tag nicht mehr aufgehört. Wir haben es uns im Wohnmobil gemütlich gemacht, unseren Reisebericht vervollständigt und ein wenig gelesen. Ein sehr erholsamer Tag ...

Sonnenaufgang

Samstag, 07.09.2013

Ein stürmischer Südwind hat uns von unserer geplanten Kajaktour abgehalten, dennoch wollten wir in dieser tollen Gegend etwas unternehmen.

 

Von Meile 24,6 des Denali Highways führt ein 3 Meilen langer Trail zur Südspitze des Landmark Gap Lake.

 

Unterwegs kamen wir nicht umhin, welche von den dicken Blaubeeren zu pflücken und Birkenpilze für das Abendessen haben wir auch gefunden.

In den Blaubeeren

Landmark Gap Lake

Jäger

Nach etwa einer Stunde sind wir am See angekommen. Unterwegs haben wir einige Alaskaner getroffen, die offensichtlich auf der Jagd waren. Dazu fahren sie mit Off-Road-Fahrzeugen über die Wanderwege, was der Qualität der Wege nicht gerade zuträglich ist. Stellenweise ist der Trail sehr matschig. Wir können die Gegend nicht zum Wandern empfehlen. Kanutouren machen hier aber ganz sicher Spaß.

weiter