zurück home weiter

Gipfelrundumblick Skigebiet Are

06.03.03 Tag 14

Skifahren auf der Piste war für heute angesagt. Das Wetter war zwar nicht berauschend, aber in Skandinavien kann man auch an einem trüben Morgen noch auf Sonne hoffen.

Haengender Schneeteppich vom Dach

Kuh von Are

Wir konnten schnell feststellen, dass Åre ein wesentlich größeres und weitläufigeres Skigebiet ist als Idre Fjäll. Bis zum Mittag haben wir gebraucht, um uns von Lift zu Lift bis zum anderen Ende des Skigebietes, dem Förberget zu hangeln.

Hamburger in Tyroler Huette

Seilbahnen in Are

In der gemütlichen Tyroler Hütte, haben wir dann Mittagspause gemacht. Das Speiseangebot ist fast überall in Schweden gleich. Wir haben uns mal wieder für Hamburger entschieden.

Im Skigebiet Åre gibt es die einzige Gondelbahn von Schweden. Vom Gipfel hat man einen herrlichen Blick auf die Seen und Fjälls in der Umgebung.

Gleitschirmflieger

Talblick nach Are

Gleitschirmflieger nutzen die Bergstation zum Starten.

Nachmittags um 17:30 Uhr fing dann der 1.Lauf im Riesenslalom der Damen im Worldcup 2003 an. Die Gelegenheit, einen Worldcup live zu sehen, haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen.

Anschließend sind wir noch zum Tannförsen-Wasserfall gefahren, dem Ausflugsziel für morgen. Eigentlich darf man hier offiziell nicht campen, aber der nette Wirt hatte nichts dagegen.

weiter