Olsberg Rundwanderweg O8

Nach dem gestrigen Saunabesuch im Aqua Olsberg waren wir ausgeruht für eine kleine Rundwanderung.

 

Direkt am Kurpark liegt die Touristeninformation, wo wir uns Tipps geholt und die "Wanderkarte Olsberg" gekauft haben, die es nicht im Buchhandel gibt.

 

Auf Empfehlung der kompetenten Dame in der Info haben wir uns für den Rundwanderweg O8 entschieden.

Haus an der "Rutsche"

Die 8,5 km lange Runde beginnt an der Wandertafel in der Ortsmitte von Olsberg und führt hinter "Fielmann" die "Rutsche" hinauf.

 

Wir steigen lieber etwas steiler auf als ab, deshalb haben wir uns für den Aufstieg über den Klippenweg entschieden. Dazu sind wir rechts "Am Olsberg" in Richtung Hasley Hütte eingebogen.

 

Auf dem Weg dorthin haben wir geisterhaft eingesponnene Weihnachtsbaumplantagen passiert.

Märchenhaft ging es dann durch den pilzreichen Wald. Die wärmenden Strahlen der Sonne haben den Boden zum dampfen gebracht.

 

Bereits aus einiger Entfernung konnten wir das mächtige Gipfelkreuz des 703 m hohen Olsberg sehen.

 

Die Aussicht war wunderbar. Der Morgennebel hatte sich gelichtet und einen tollen Panoramablick freigegeben.

Fliegenpils

korallenpilz

Klippen am Klippenweg

Pilskorb

Die unterwegs gefundenen Maronen und Steinpilze haben wir sofort zum Mittagessen zubereitet. Was gibt es Schöneres nach solch einer herrlichen Tour ...

Tourdaten

Strecke: 8,5 km

Höhenunterschied: ca. 300 m

Gehzeit: ca. 3 Stunden (mit Pilzsuche)

Tourenbuch

12.10.2013

18.09.2015

02.09.2017

home