home weiter

Samstag, 13.12.2008

Wir wollten heute mit dem Nachmittagsticket ab 12:00 Uhr skifahren. Deshalb hatten wir am Vormittag noch etwas Zeit für eine Skitour auf den 837 m hohen Ettelsberg.

 

Gestartet sind wir an der Talstation der Umlaufgondelbahn. Etwas links von der Bahn führt ein Wanderweg hinauf. Die Steigung ist recht moderat und man trifft nur auf wenige Skifahrer, da die meisten auf der Piste direkt neben der Bahn abfahren.

Skitour

Das Wetter war nicht besonders gut. Oben auf dem Berg blies ein kräftiger Wind und der Aussichtsturm war von Wolken verhüllt. Trotzdem hat die kurze Tour viel Spaß gemacht. Die tief verschneite Winterlandschaft war einfach ein Genuß.

Turm auf dem Ettelsberg

Tourdaten Ettelsberg

Entfernung: 1,8 km

Höhenunterschied: 240 m

Gehzeit: 45 Minuten

 

Tourdaten Ettelsberg-Sonnenhang-Ritzhagen

Entfernung: 13,2 km (hin und zurück)

Höhenunterschied: 860 m

Geh- und Abfahrtzeit: 3 Std. 45 Minuten (inkl. Fellwechsel)

Nach der Abfahrt war es kurz nach Zwölf, so dass wir uns nun Lifttickets holen konnten. Wir sind einige Male mit den verschiedenen Liften auf dem Ettelsberg gefahren und dann ins Restaurant Wilddieb direkt neben der Piste eingekehrt. Das Lokal ist gemütlich eingerichtet. Es werden kleine Snacks und gutbürgerliche Küche angeboten.

Wilddiebhütte Logo

Wilddiebhütte innen

An Tagen mit schlechter Sicht und wenn viele Skianfänger unterwegs sind, kommt es auf den Pisten häufig zu Stürzen, die nicht immer glimpflich ausgehen. Doch darauf ist der Rettungsdienst bestens vorbereitet.

 

Auch wenn die Berge im Sauerland nicht besonders hoch sind, ist das Terrain nicht zu unterschätzen.

Rettungsfahrzeug

weiter