Riessersee

Seeterrasse

Reiseplanung:

SC-Riessersee Historische Bobbahn

Wiki Olympia-Bobbahn

Riessersee

Strandbad am See

Webcam

Wetter

Riessersee

Von Garmisch-Partenkirchen ist es mit dem Fahrrad nicht weit bis zum Wanderweg an den Riessersee. Der Wegweiser steht zwischen Hausbergbahn und Riesserseestraße. Hier konnten wir unsere Fahrräder anschließen und zu Fuß weiter gehen.

Über einen gut ausgebauten Serpentinenweg haben wir realativ schnell das Hotel erreicht. Es liegt idyllisch direkt am See und die Terrasse des Restaurants sah sehr einladend aus.

 

Doch für eine Rast war es noch zu früh. Wir sind weiter bis zum Startpunkt der historischen Olympia-Bobbahn aufgestiegen.

 

Der Wanderweg führt neben der Bobbahn entlang. Wer mag, kann auch über die Bahn hinauf gehen.

Wegweiser

Unterwegs ist sehr gut zu erkennen, dass die Olympia-Bobbahn mit 14 Kurven die zur damaligen Zeit kurvenreichste Bahn war. Und sie war die erste weltweit, deren wichtigste Kurven mit Eisblöcken aus dem Riessersee ausgekleidet wurden. Die Bobs erreichten eine Geschwindigkeit von 120 km/h. Eine Gedenktafel erinnert an die vier auf der Strecke gestorbenen Bobpiloten.

Bobaufzug

Startplatz

Vom Startplatz aus konnten wir Überreste des mechanischen Bobaufzugs erkennen. Mit einem 24 kW Elektromotor konnte er in 4 Minuten 10 Personen und 2 Viererbobs über die 283 m lange Aufzugsbahn hinauf ziehen. Der Höhenunterschied beträgt 120 m.

Hydrant

Bayern Kurve

Um die Strecke zu präparieren wurde Wasser aus dem See mit 16 bar Druck in ein 15 m³ großes Speicherbecken 920 m oberhalb des Startbereiches gepumpt, welches die Hydraten an der Strecke gespeist hat.

Bobbahn

Bobmuseum

Tipp: Heutzutage finden in manchen Wintern historische Bobrennen statt. Informationen dazu findet man auf der Homepage des SC Riessersee. Mittwochs kann kostenlos das Bob-Museum am Startpunkt des Bob-Aufzuges besichtigt werden.

Schmetterling

Orchidee

Nach der Wanderung haben wir uns im Strandbad am See gesonnt und im See abgekühlt. Das kleine und feine Strandbad hat uns ausgesprochen gut gefallen. Der Blick auf die umliegenden Berge ist einmalig und 4 € Eintritt absolut wert. Für den kleinen Hunger können wir den Flammkuchen Caprese sehr empfehlen.

Strandbad

Strandbad

Tourenbuch

17.08.2017

 

home

© biauwe.de